Jahrgänge 5 – 6

WILLKOMMEN!                                                   

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir freuen uns sehr über euer/Ihr Interesse an unserer Schule und auf die gemeinsamen Jahre in unserer Schulgemeinschaft.

Zur Einstimmung ist hier unsere Präsentation für den neuen Jahrgang 5.

 

Anmeldung Jhg.5 – 2023

Anmeldung Jhg. 5 – 2023 – Bläserklasse

FAQs

Für individuelle Informationen zum Übergang von der Grundschule auf die weiterführende Schule sowie zu den Jahrgängen 5 und 6 wenden Sie sich bitte an die stellvertretende Schulleiterin, Frau StD‘ Dr. Begemann.

Eindrücke aus dem Piratencamp 2022

WAS WOLLT IHR WERDEN? PIRATEN!!

Laut und weithin vernehmbar konnte man in der zweiten Schulwoche diese Frage von Kapitän Säbelzahn und die Antwort von bis zu 90 Schüler*innen über das YouZe-Outdoor-Gelände schallen hören. Eine Woche nach Schulbeginn durften auch in diesem Jahr wieder alle Fünftklässer*innen bei Kapitän Säbelzahn und seiner Crew anheuern und ihre Piratenqualitäten unter Beweis stellen.
Das Sozialtraining der 5.Klassen umfasst zwei ganze Tage und jede Menge Aufgaben, Rätsel, Spiele und Wettkämpfe. Mit Geschick, Ausdauer, Konzentration und guten Einfällen müssen sich die Schülerinnen und Schüler den unterschiedlichsten Anforderungen stellen. Dabei werden spielerisch Kommunikations- und Lösungskompetenz, Selbstverantwortlichkeit und Teamgeist gestärkt und die Grundlagen für eine gute Klassengemeinschaft gelegt. Kompetent betreut und versorgt von den Mitarbeiter*innen des YouZe als Piratencrew und dem bekannten Kapitän Säbelzahn (Heidepark Soltau) erwerben die jungen Anwärter*innen schlussendlich die angestrebte Würde als Pirat und Piratin – die Klassenleitungen werden von Säbelzahn sogar in den Kapitänsstand erhoben.
Mannschaft, Ahoi! Jetzt kann der stürmische Schulalltag der nächsten zwei Jahre beginnen!

 

RÜCKMELDUNGEN ZUM PIRATENCAMP

„Am besten fand ich die Schatzsuche und die Kostüme von den Leuten.“ (Sinavera)

„Ich fand gut, dass es viel Freispiel gab.“ (Friedrich)

„Am liebsten habe ich die Spiele mit unserer Mannschaft gespielt.“ (Laya)

„Am besten fand ich den „Wald des Todes“ und das beste Spiel war die Hänge-Brücke.“ (Stine)

„Pulverfass-Paul hat mir gut gefallen. Das Freispiel und die Flagge waren geil.“ (Mika)

„Am besten fand ich das Gelände mit den Spielgeräten und dem Klettergerüst.“ (Philip)

„Ich fand am besten, dass man sich ein Stockbrot selbst machen konnte.“ (Zoe)