Willkommen auf der Seite der gymnasialen Oberstufe

Sie befinden sich nun auf dem Weg zum Abitur. Die Übersichtskarte Ihrer Routenplanung wird noch erstellt. Die Etappen der Route sind bereits berechnet. Weitere Information erhalten Sie durch Anklicken der Etappen.

Schüler/innen des Gymnasium Soltaus geben als Anmeldung den Wahlbogen ab. Der Wahlbogen für die E-Phase wird immer Ende Januar / Anfang Februar ausgeteilt.

 

Schülerinnen und Schüler anderer Schulen beantragen die Aufnahme zum folgenden Schuljahr schriftlich bis zum 20. Februar des jeweiligen Jahres. Den Anmeldebogen findet man hier: Anmeldebogen oder im Sekretariat.

Jeweils zu Beginn des zweiten Halbjahres gibt es eine Info-Veranstaltung. Die Einladung erfolgt durch die Schule rechtzeitig vorher über die Homepage und Presse.

Weitere Infos: dirk.vonderwroge@gym-soltau.de

Der Unterricht in der E-Phase erfolgt überwiegend im Klassenverband. Leistungsbewertung erfolgt bereits jetzt in Oberstufenpunkten.
Wahlmöglichkeiten ergeben sich bei den Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Latein, Russisch, Spanisch) und im Bereich Kunst/Musik/Darstellendes Spiel.

Weitere Infos: dirk.vonderwroge@gym-soltau.de

Man kann ein Halbjahr, ein Schuljahr oder nur einige Monate im Ausland verbringen.

Weitere Infos: sibylle.maurach@gym-soltau.de

Im Verlauf des zweiten Halbjahres erfolgen die Wahlen zur Q-Phase der gymnasialen Oberstufe (Jhg 12-13).
Nach der Entscheidung für einen der vier Schwerpunkte (sprachlich, musisch-künstlerisch, gesellschaftswissenschaftlich, naturwissenschaftlich) werden nach bestimmten Kriterien weitere Fächer gewählt.
Ausführliche Informationen beim Info-Abend zu Beginn des zweiten Halbjahres der E-Phase oder bei dirk.vonderwroge@gym-soltau.de oder christian.ter.hell@gym-soltau.de

Schüler/innen die sich in dieser Zeit noch im Ausland aufhalten, haben die Möglichkeit ihren Wahlbogen per Mail zu erhalten. Dazu bitte eine Mail an:
dirk.vonderwroge@gym-soltau.de oder christian.ter.hell@gym-soltau.de

Jeweils zu Beginn des zweiten Halbjahres gibt es eine Info-Veranstaltung. Die Einladung erfolgt durch die Schule rechtzeitig über die Homepage und Presse.
Weitere Infos: dirk.vonderwroge@gym-soltau.de

Der Unterricht in der Q-Phase erfolgt im Kursverband. Die Kurse werden auf erhöhtem (5-stündig) und grundlegendem Anforderungsniveau (3- bzw. 2-stündig) unterrichtet. Leistungsbewertung erfolgt in Oberstufenpunkten.
Weitere Infos: christian.ter.hell@gym-soltau.de oder dirk.vonderwroge@gym-soltau.de

Die eigenen Leistungen und Zukunftspläne machen es oft erforderlich, zwischen den beiden Abschlüssen zu wählen.

Weitere Infos: christian.ter.hell@gym-soltau.de, felix.harcke@gym-soltau.de, dirk.vonderwroge@gym-soltau.de

Ausführliche Informationen und Beratung zum eigenen Bildungsweg erfolgen bei Bedarf und auf Anfrage individuell.

Ansprechpartner: felix.harcke@gym-soltau.de, christian.ter.hell@gym-soltau.de

Nachweise bestimmter Leistungen in zwei aufeinander folgenden Schulhalbjahren der Qualifikationsphase ergeben den schulischen Teil der Fachhochschulreife.

Weitere Infos: felix.harcke@gym-soltau.de

Mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife und nach einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung, einem einjährigen, berufsbezogenen Praktikum oder FSJ, ÖSJ, Wehr-/Zivildienst, BuFDi kann die Schule auf Antrag ein Zeugnis der Fachhochschulreife ausstellen.

Weitere Infos und Anträge: christian.ter.hell@gym-soltau.de

Nach dem Nachweis bestimmter Leistungen in den vier Schulhalbjahren und der Zulassung zum Abitur erfolgt die Abiturprüfung. Gegen Ende der Q-Phase werden hierzu weitere ausführliche Informationen gegeben.

Weitere Infos: christian.ter.hell@gym-soltau.de

Aus den eingebrachten Leistungen der vier Schulhalbjahre der Q-Phase und den Ergebnissen der Abiturprüfung wird die Abiturdurchschnittsnote errechnet. Damit ist der Grundstein für den weiteren Weg, z.B. an einer Universität, gelegt.

Weitere Infos: christian.ter.hell@gym-soltau.de